Regelschule, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Regelschule · Nominativ Plural: Regelschulen
WorttrennungRe-gel-schu-le (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Regelschule · Schule in öffentlicher Trägerschaft
Oberbegriffe
Antonyme
  • Regelschule

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alternative Behinderte Behinderung Besuch Ganztagsschule Gemeinschaftsschule Gesamtschule Grundschule Gymnasium Integration Integrationsklasse Kind Klasse Lehrer Mittelschule Realschule Schulform Sekundarschule Sonderschule Status Unterricht besuchen betreuen einführen etablieren gleichberechtigt integrieren staatlich unterbringen unterrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Regelschule‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daher sei es ihr Recht, an diesen Regelschulen unterrichtet zu werden.
Die Zeit, 07.01.2009, Nr. 03
In höchstens zwei Jahren sollen die Kinder wieder auf eine Regelschule gehen können.
Der Tagesspiegel, 25.09.2004
Dann kann er vielleicht später sogar zur Regelschule gehen, zusammen mit hörenden Kindern.
Die Welt, 14.03.2000
Das betrifft einmal die Integration von Behinderten in den Regelschulen.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1997
Durch eine vermehrte Integration von Behinderten in die Regelschulen gibt es nur relativ wenige Sondereinrichtungen.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: Australien. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 243
Zitationshilfe
„Regelschule“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Regelschule>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regelsatz
regelrecht
regeln
Regelmechanismus
Regelmäßigkeit
Regelspur
Regelstrecke
Regelstudienzeit
Regelsystem
Regeltarif