Regelfall, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRe-gel-fall
WortzerlegungRegelFall2
eWDG, 1974

Bedeutung

der häufigste Fall, das Übliche
Beispiel:
etw. ist der Regelfall, stellt den Regelfall dar
papierdeutsch im Regelfallin der Regel, meist
Beispiele:
diese Krankheit verläuft im Regelfall ohne Komplikationen
im Regelfall kommt es zu einer gütlichen Einigung

Thesaurus

Synonymgruppe
Normalfall · Regelfall
Antonyme
  • Regelfall · Regelfall

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies trifft hochqualifizierte Bewerber, um die es sich im Regelfalle handelt, psychologisch besonders hart.
Die Zeit, 20.10.1972, Nr. 42
Das Parlament tritt im Regelfalle zu zwei Sitzungsperioden im Jahr zusammen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Im Regelfalle ist bei aktiver Körperbewegung mehr als ein Bogengangssystem gereizt.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 119
Ein Unternehmen wird im Regelfalle alle Anstrengungen unternehmen, noch vor der Insolvenzreife die notwendigen Sanierungsmaßnahmen zu ergreifen.
C't, 2000, Nr. 20
Er führt zwei Stander und darf im Regelfalle nur Helmut Schmidt heißen.
Die Zeit, 22.12.1972, Nr. 51
Zitationshilfe
„Regelfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Regelfall>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Regeleinrichtung
Regeldetri
Regelbuch
Regelblutung
Regelbeschwerden
Regelfläche
regelgeleitet
regelgemäß
regelgerecht
Regelgröße