Reformhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRe-form-haus (computergeneriert)
WortzerlegungReformHaus
eWDG, 1974

Bedeutung

Fachgeschäft, in dem Lebensmittel für Reformkost verkauft werden
Beispiel:
Obstsäfte, Tee, Joghurt im Reformhaus kaufen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apotheke Bio-Laden Bioladen Drogerie Inhaberin Naturkostladen Supermarkt Vereinigung beliefern kaufen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Reformhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also riet ich den Lesern, in Reformhäusern nach ihnen zu fragen.
Die Zeit, 18.10.2010, Nr. 42
Der Vertrieb ließe sich auch über Reformhäuser wesentlich wirtschaftlicher abwickeln.
Die Welt, 15.01.2003
Profitiert haben vom neuen Bewußtsein vieler Verbraucher vor allem die rund 2000 Reformhäuser, die zuvor fast vom Aussterben bedroht waren.
Der Spiegel, 01.10.1984
Hier betont man, dass auch die Reformhäuser den Schwellenwert nicht unter einem Prozent sehen wollten.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.1999
Der Vater bezog alle seine Tees aus dem Reformhaus seines Freundes Hartmut Schulz in Oberstaufen.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 45
Zitationshilfe
„Reformhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Reformhaus>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reformgesetz
Reformgegner
reformfreundlich
reformfreudig
Reformflügel
Reformidee
reformierbar
reformieren
reformiert
Reformierte