Rechtsdisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungRechts-dis-zi-plin · Rechts-dis-zip-lin
WortzerlegungRechtDisziplin2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Disziplin, Gebiet der Rechtswissenschaft

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hatte von jeher mit größeren Schwierigkeiten zu kämpfen als die anderen Rechtsdisziplinen.
Janssen, K.: Kirchenrecht. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 15089
Natürlich kann kein noch so erfahrener Praktiker die Qualität von 60 Hochschulen angemessen beurteilen, noch dazu, wenn er differenziert nach Rechtsdisziplinen gefragt wird.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1997
Zitationshilfe
„Rechtsdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rechtsdisziplin>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rechtsdenkmal
Rechtsdenken
Rechtschreibwörterbuch
Rechtschreibungsregel
Rechtschreibungsreform
Rechtsdogmatik
rechtsdogmatisch
Rechtsdrall
rechtsdrehend
Rechtsdrehung