Reaktanz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRe-ak-tanz (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Elektrotechnik Widerstand des Wechselstroms, der nur durch induktiven u. kapazitativen Widerstand bewirkt wird

Thesaurus

Elektrizität
Synonymgruppe
Blindwiderstand · Reaktanz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Je plötzlicher die Freiheit eingeschränkt wird, um so mehr Reaktanz.
Der Tagesspiegel, 08.12.2001
Die Wirkung der Fragen läßt sich mit der Theorie der Reaktanz, wie Jack Brehm sie formuliert hat, weiter erhellen.
Die Zeit, 09.02.1987, Nr. 06
Reaktanz, ein Begriff aus der Psychologie, meint die heftige innere Abwehrreaktion gegen zu viel Nötigung und psychischen Druck.
Die Zeit, 14.09.2009, Nr. 37
Kapazitive Reaktanzen zur Anpassung des Leistungsfaktors behindern heute häufig die Übertragung.
C't, 1998, Nr. 11
Zitationshilfe
„Reaktanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Reaktanz>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Reaktant
Reakt
reagieren
Reagibilität
reagibel
Reaktion
reaktionär
Reaktionsbildung
reaktionsfähig
Reaktionsfähigkeit