Ratsversammlung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ratsversammlung · Nominativ Plural: Ratsversammlungen
WorttrennungRats-ver-samm-lung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Afghane Beginn Delegierte Direktorium Kieler Landeshauptstadt Stamm Stammesführer Stammesälteste Zentralrat Zustimmung afghanisch beschließen eröffnen groß tagen tagend traditionell verabschieden verfassungsgebend verschieben wählen zustimmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ratsversammlung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in der neuen Ratsversammlung ist eine rot-grüne Mehrheit keinesfalls sicher.
Die Welt, 15.03.2003
Die Teilnehmer der Ratsversammlung bestanden jedoch darauf, selbst ein Übergangsparlament zu wählen.
Süddeutsche Zeitung, 19.06.2002
Die großen Fragen der Nation finden oft kleine Antworten in der Ratsversammlung.
Die Zeit, 11.07.1997, Nr. 29
Das habe ich widerspruchslos im Verwaltungsrat, im Direktorium, in der Ratsversammlung berichtet.
konkret, 1999
Die Ratsversammlung ist eher als ein Gremium zur Koordination gemeinsamer Aktivitäten zu bezeichnen.
Heine, Peter: Mekka. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 5214
Zitationshilfe
„Ratsversammlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Ratsversammlung>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ratsverfassung
Ratsuchende
ratsuchend
Ratstagung
Ratsstube
Ratsvorsitzende
Ratszimmer
Rattan
Ratte
Rattenbefall