Rassenideologe, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRas-sen-ideo-lo-ge · Ras-seni-deo-lo-ge
WortzerlegungRasseIdeologe
eWDG, 1974

Bedeutung

Vertreter, Verfechter der Rassenideologie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Bielefelder Soziologe Peter Weingart beschreibt in seinem Buch minutiös die Mitte der dreißiger Jahre einsetzenden Versuche der hauptamtlichen Rassenideologen, Clauss auszugrenzen und zu isolieren.
Die Zeit, 08.01.1996, Nr. 02
Die Federführung in der "Affäre Deutsch ” hatte Ernst Féaux de la Croix, Leiter der Wiedergutmachung im Bundesministerium der Finanzen, vormals Rassenideologe im Nazi-Justizministerium.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.2004
Zitationshilfe
„Rassenideologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rassenideologe>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rassenhygiene
Rassenhetzer
Rassenhetze
Rassenhass
Rassengruppe
Rassenideologie
Rassenkampf
Rassenkonflikt
Rassenkreis
Rassenkreuzung