Randfrage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungRand-fra-ge (computergeneriert)
WortzerlegungRandFrage

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt dessen erstreckte sich die Kritik häufig auf einzelne Randfragen.
Die Zeit, 15.01.1968, Nr. 03
Wenn aber der Weg das Ziel ist, muss die Randfrage, wer alles den Verbotsantrag stellt, bald erledigt sein.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.2000
Die Sozialisten bleiben in der heiklen Frage im Unterholz und konzentrieren sich auf Randfragen der Krise wie Innere Sicherheit und Wirtschaft.
Der Tagesspiegel, 08.10.2001
Dabei habe aber die Verfassungsdiskussion nur Randfragen und technische Details erfaßt, nicht die Kernstücke der Verfassung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Vorschläge auf Abänderungen in Randfragen, in technischen Fragen oder in der Formulierung finden dagegen Gehör.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - V. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 21514
Zitationshilfe
„Randfrage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Randfrage>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Randfläche
Randfigur
Randfeuer
Randexistenz
Ränderware
Randgebiet
Randgebirge
Randgegend
randgenäht
randgesteppt