Radierer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRa-die-rer (computergeneriert)
Wortzerlegungradieren-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Künstler, der Radierungen herstellt

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Radiergummi  norddeutsch, westdeutsch · ↗(der) Radiergummi  Hauptform · Radierer  ugs. · ↗Ratzefummel  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bildhauer Genremaler Holzschneider Kupferstecher Landschaftsmaler Lithograph Maler Stecher Zeichner bedeutend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Radierer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im vergangenen Jahr wurden in China beispielsweise 600.000 Radierer beschlagnahmt.
Die Zeit, 25.01.2007 (online)
Als Radierer legt er, in meist kleinem Format, diese meist in Zyklen an.
o. A.: Lexikon der Kunst - J. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 14984
Der Mann aber, der mir diese wichtigste Verbindung meines Lebens hergestellt hat, war der Radierer Hermann Struck.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 199
Chronologisch werden die Gemälde aufgereiht, getrennt in den Seitenkabinetten findet sich die Grafik dieses stupenden Zeichners und Radierers.
Der Tagesspiegel, 08.07.2003
Darüber befindet sich auf halber Bergeshöhe das Heim des verstorbenen Malers und Radierers Robert Sterl.
Lemme, Hermann: Elbfahrt Dresden-Schmilka, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1961, S. 49
Zitationshilfe
„Radierer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Radierer>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
radieren
Radicula
Radicchio
Radiator
Radiation
Radiergummi
Radierkunst
Radiermesser
Radiernadel
Radierschablone