Rührstück, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungRühr-stück
WortzerlegungrührenStück
eWDG, 1974

Bedeutung

in der Zeit der Aufklärung entstandenes rührseliges, bürgerliches Theaterstück mit unrealistischem Inhalt, das immer mit dem Sieg der Tugend versöhnlich endet
Beispiel:
Er kam gerade mitten in ein Rührstück hinein [Kellerm.Tunnel209]

Thesaurus

Synonymgruppe
(kitschige) Aufnahme · Rührstück · ↗Schnulze  ●  Weepie  engl. · Rührschinken  ugs. · ↗Schmachtfetzen  ugs. · Tränendrücker  ugs. · Tränendrüsendrücker  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mischung Tragödie aufführen bürgerlich eignen filmisch inszenieren kleinbürgerlich melodramatisch sentimental sozialkritisch tränenreich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rührstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die wahre Kunst, Pop persönlich, entfaltet sich freilich erst im Rührstück.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2000
Wenn man das glaubt, dann ist "Ich bin Sam" ein erstklassiges Rührstück.
Bild, 10.05.2002
So aber bleibt ihr Film ein Rührstück, fern historischer Realität.
Der Spiegel, 19.10.1981
Aus den Mignon-Szenen in "Wilhelm Meisters Lehrjahren" ist durch die Veroperung ein bühnenwirksames Rührstück geworden.
Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 165
Zahllose ähnliche Erzeugnisse folgten; auf dem Theater triumphierten die bürgerlichen Rührstücke von A. W. Iffland und A. v. Kotzebue.
Wodtke, F. W.: Empfindsamkeit. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 7656
Zitationshilfe
„Rührstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rührstück>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rührseligkeit
rührselig
Rührschnulze
Rührscheit
Ruhrpott
Rührteig
Rührung
Rührungsträne
Rührwerk
Ruhrwurz