Rückzugbefehl, der

Alternative SchreibungRückzugsbefehl
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungRück-zug-be-fehl ● Rück-zugs-be-fehl (computergeneriert)
WortzerlegungRückzugBefehl
eWDG, 1974

Bedeutung

Militär

Typische Verbindungen
computergeneriert

erteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rückzugbefehl‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Rückzugsbefehl sei seit Sonntag abend 22.00 Uhr in Kraft.
Die Welt, 11.05.1999
Bis auf eine aus "zwanzig, dreißig Leuten" bestehende Gruppe, die sich von der PKK abgespalten habe, hätten alle den Rückzugsbefehl konsequent befolgt.
Süddeutsche Zeitung, 14.03.2000
Aber trotz günstiger Lage sah sich der Kommandant der Achsentruppen gezwungen, den Rückzugsbefehl zu erteilen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]
Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hatte der 38-Jährige trotz Rückzugsbefehlen seiner Leitzentrale «in ruhiger Verfassung» die Pistole gezogen und zwei Schüsse in Richtung des Opfers abgefeuert.
Die Zeit, 11.10.2010 (online)
Schließlich soll Bülow auch von dem Vorwurf entlastet werden, durch pessimistische Auffassung die Entstehung des Rückzugsbefehles des Obersten Hentsch gefördert zu haben.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 303
Zitationshilfe
„Rückzugbefehl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rückzugbefehl>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rückzug
Rückzüchtung
Rückzieher
Rückzahlungsfrist
Rückzahlungsbedingung
Rückzugmöglichkeit
Rückzugsbefehl
Rückzugsbewegung
Rückzugsgebiet
Rückzugsgefecht