Rückenseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungRü-cken-sei-te (computergeneriert)
WortzerlegungRücken1Seite
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
die rotbraune Rückenseite des Fuchses

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der künftigen Rückenseite trennt ein spezielles Eiweiß die Verbindung der Morphogene wieder.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1997
Da wir die Rückenseite deckten, hatten wir sozusagen die Funktion eines Torwarts zu erfüllen.
Die Zeit, 09.09.1960, Nr. 37
An der Zelle läßt sich eine gewölbtere "Rückenseite" und eine flachere "Bauchseite" unterscheiden.
Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 181
Die Puppe kehrt wie die Raupe ihre Rückenseite dem Beobachter zu.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 97
Die Herzkammer liegt an der Rückenseite des Tieres und umfaßt bei den meisten Muscheltieren ringförmig den Darm.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 130
Zitationshilfe
„Rückenseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rückenseite>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Rückenschwimmer
rückenschwimmen
Rückenschule
Rückenschmerz
Rückenschlitz
Rückenstärkung
Rückenstück
Rückenstütze
Rückentlehnung
Rückentrage