Röntgenastronomie

WorttrennungRönt-gen-as-tro-no-mie · Rönt-gen-ast-ro-no-mie
WortzerlegungröntgenAstronomie
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Teilgebiet der Astronomie, das sich mit der Erforschung der von Gestirnen kommenden Röntgen- u. Gammastrahlung befasst; Gammaastronomie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was zunächst für die Röntgenastronomie gedacht war, hat nun auch irdische Anwendungen.
Die Welt, 20.07.2002
Die Röntgenastronomie ist eine der jüngsten und schwierigsten Disziplinen der Himmelsforscher.
Süddeutsche Zeitung, 02.11.1999
Gegen diese Theorie spricht allerdings, dass bis heute auch mit modernster Röntgenastronomie keine Überreste einer Supernova um das Jahr 0 gefunden wurden.
Die Zeit, 11.12.2009, Nr. 50
Einen unmittelbaren Bezug für den Alltag hat die Röntgenastronomie indes nicht.
Die Welt, 11.01.2000
Wie aufregend die Röntgenastronomie auch heute noch ist, zeigt das eingangs erwähnte Foto des Röntgensatelliten XMM-Newton.
Die Zeit, 07.05.2003, Nr. 19
Zitationshilfe
„Röntgenastronomie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Röntgenastronomie>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Röntgenassistentin
Röntgenassistent
Röntgenarzt
Röntgenapparat
Röntgenambulatorium
Röntgenaufnahme
Röntgenauge
Röntgenbefund
Röntgenbehandlung
Röntgenbereich