Räumdienst, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungRäum-dienst (computergeneriert)
WortzerlegungräumenDienst
Wortbildung mit ›Räumdienst‹ als Letztglied: ↗Kampfmittelräumdienst

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie sind Sie auf die Idee mit dem Räumdienst gekommen?
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2003
Die Räumdienste fuhren durch und nach zehn Minuten war die Straße wieder zugeweht.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.2001
Sie kamen dort am besten voran, wo die Räumdienste noch nicht ans Werk gegangen waren.
Der Tagesspiegel, 05.02.2001
Dort herrscht dasselbe Chaos, aber Räumdienste machen ihm eine Landebahn frei.
Die Zeit, 23.12.2002, Nr. 51
Der Räumdienst hatte größte Schwierigkeiten an die Unfallstellen zu kommen.
Die Welt, 31.01.2004
Zitationshilfe
„Räumdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Räumdienst>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raumdiagonale
Raumdeckung
Räumboot
Raumbild
Raumbezug
Raumeinheit
räumen
Raumentwicklung
Räumer
Raumerfahrung