Räumboot, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Räumboot(e)s · Nominativ Plural: Räumboote
WorttrennungRäum-boot (computergeneriert)
WortzerlegungräumenBoot1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Räumboote liegen bereit, Geld für ihren Einsatz ist vorhanden, doch nichts rührt sich.
Die Zeit, 07.04.1989, Nr. 15
Es können nur noch 18 U-Boote, 1 Schnellboot und 2 Räumboote monatlich gebaut werden.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 15669
Fernkampfgeschütze der Kriegsmarine versenkten ein von Raumbooten in Brand geschossenes Schiff.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1942]
Zitationshilfe
„Räumboot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Räumboot>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Raumbild
Raumbezug
Raumbeständigkeit
Raumbeheizung
Raumbegriff
Raumdeckung
Raumdiagonale
Räumdienst
Raumeinheit
räumen