Rädelsführer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Rädelsführers · Nominativ Plural: Rädelsführer
Aussprache
WorttrennungRä-dels-füh-rer
eWDG, 1974

Bedeutung

abwertend Anführer einer Gruppe, die gesetzwidrige Handlungen unternimmt, Anführer einer Verschwörung, eines Aufruhrs, Komplotts
Beispiele:
er ist der Rädelsführer der Bande, des Aufruhrs
jmdn. als Rädelsführer verhaften
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Rädelsführer m. ‘wer eine Gruppe zu gesetzwidrigen Handlungen anstiftet und anführt, Anführer einer Verschwörung, eines Aufruhrs, Komplotts’, aus Radlführer (1525), Rädlein(s)führer (1521). Das Bestimmungswort Rädlein (mhd. redelīn ‘Rädchen’, s. ↗Rad) bedeutet frühnhd. ‘Zusammenrottung’, als militärisches Fachwort die kreisförmige Formation einer Schar von Landsknechten. Rädlein(s)führer ist danach eigentlich der Anführer, Hauptmann einer solchen Abteilung, dann (ebenfalls 16. Jh.) der ‘Führer herrenlosen Kriegsvolks’, daher auch der ‘Anführer, Anstifter’ (besonders bei Aufruhr und Landfriedensbruch).

Thesaurus

Synonymgruppe
Anstifter · ↗Initiator · Rädelsführer · ↗Urheber
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anstifter Arbeiterpartei Aufstand Ausschreitung Bande Erschießung Gewalttäter Haftbefehl Haftstrafe Hintermann Hooligan Krawall Misshandlunge PKK Putsch Revolte Skinhead Terrorgruppe Unruhen Vereinigung Verhaftung abschieben angeblich bestrafen festnehmen gewalttätig hinrichten mutmaßlich verhaften vermeintlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Rädelsführer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die reguläre Fahndung nach den vermeintlichen Rädelsführern scheiterte zwar an einem Wall des Schweigens.
Die Zeit, 12.01.1987, Nr. 02
In autoritärer Tradition hat man wieder einmal die »Rädelsführer« im Auge.
konkret, 1981
Hoffentlich werden die Rädelsführer alle so hart bestraft, wie sie es verdient haben.
Brief von Obergefreiter W. H. vom 21.7.1944. In: Ortwin Buchbender u. Reinhold Sterz (Hgg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 133
Unter dem Schutz der ausländischen Bajonette ging die päpstliche Regierung scharf gegen die Rädelsführer des Aufstands vor.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 15842
Beim Anschlusse Österreichs war er sogar die Hauptfigur, der Rädelsführer.
o. A.: Materialien und Dokumente. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 845
Zitationshilfe
„Rädelsführer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Rädelsführer>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
rädeln
Radehaue
Radehacke
radebrechen
Radeberge
Räderfahrzeug
Rädergerassel
Rädergeratter
Rädergetriebe
rädern