Querformat, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungQuer-for-mat (computergeneriert)
WortzerlegungquerFormat
eWDG, 1974

Bedeutung

Format, bei dem die Breite größer ist als die Höhe
Beispiel:
ein Buch, Bild im Querformat

Typische Verbindungen
computergeneriert

Display Foto Hochformat breit drucken extrem schmal umschalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Querformat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist sie näher am „großen Querformat über’m Sofa“ als am visuellen Experiment?
Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16
So entstanden mehrteilige, schmale Querformate mit geheimnisvoller, zumeist privater Symbolik.
Die Welt, 31.07.2003
Sie waren in einer Reihe aufgehängt, ein Querformat neben dem anderen.
Der Tagesspiegel, 18.09.2002
Sogar die Werbung, die er als König eines Bieres machte, hatte Querformat.
Süddeutsche Zeitung, 20.03.2004
Mit einem Querformat oder einer waagerechten Reihe von mehreren kleinen Bildern kann man die Proportionen des Wandstreifens günstiger gestalten.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 389
Zitationshilfe
„Querformat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Querformat>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Querfolio
Querflügel
Querflöte
Querfeldeinrennen
Querfeldeinlauf
Querfortsatz
Querfrage
Querfront
Querfurche
Quergang