Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Pylon, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pylonen · Nominativ Plural: Pylonen
WorttrennungPy-lon
HerkunftGriechisch
eWDG, 1974

Bedeutung

säulenartiges Gerüst, auf dem bei Feierlichkeiten eine Schale mit loderndem Feuer aufgestellt wird
Beispiel:
Vor dem Gedenkstein, der aus Steinen der von den Nazis zerstörten Synagogen errichtet wurde, brennen auf vier Pylonen Gedenkfeuer [Tageszeitung1960]

Thesaurus

Synonymgruppe
Lübecker Hütchen · Molankegel · Pylon · Verkehrshütchen · Verkehrsleitkegel  ●  Haberkornhütchen  österr. · Verkehrstöggel  schweiz. · ↗Leitkegel  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Meter hoch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pylon‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis März werde der Pylon auf seine Gesamthöhe von 127 Meter wachsen.
Die Welt, 23.12.2005
Am Mittwoch wurde der 135 Meter hohe Pylon komplett eingerüstet.
Die Welt, 29.07.1999
Markantester Abschnitt ist die Schrägseilbrücke mit dem 127 Meter hohen Pylon.
Die Zeit, 02.08.2007 (online)
Für Erfrischungen sorgt die Firma Pylon mit kostenlosen vitaminreichen Drinks.
Der Tagesspiegel, 28.03.2003
Es soll 250 Millionen Euro kosten, als Blickfang ist ein 65 Meter hoher Pylon mit aufgefächerten Stahlseilen gedacht.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.2002
Zitationshilfe
„Pylon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pylon>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pylephlebitis
pyknotisch
Pyknose
Pyknometer
Pyknolepsie
Pylone
Pylorus
Pylorusstenose
Pyodermie
pyogen