Puppendoktor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPup-pen-dok-tor
WortzerlegungPuppeDoktor
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich, scherzhaft jmd., der beruflich Puppen und anderes figürliches Spielzeug repariert
Beispiele:
die Puppe zum Puppendoktor bringen
der Puppendoktor macht den Teddy wieder heil

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Deutschland gibt es nur eine kleine Zahl an Puppendoktoren.
Die Zeit, 18.07.2011, Nr. 29
Und hat der Berufsstand des Puppendoktors denn nicht gut zu tun?
Süddeutsche Zeitung, 11.08.1994
Außerdem können Besucher ihre alten Puppen beim Puppendoktor sofort reparieren lassen.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.1996
Wöchentlich mittwochs oder donnerstags flimmerte Puppendoktor Pille über die Mattscheibe.
Bild, 20.12.2003
Zitationshilfe
„Puppendoktor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Puppendoktor>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Puppenbühne
Puppenbett
Puppenbalg
puppen
Puppe
Puppenfee
Puppenfilm
Puppengeschirr
Puppengesicht
puppengesichtig