Pumpenhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPum-pen-haus (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gebäude, in dem eine oder mehrere Pumpen untergebracht sind

Typische Verbindungen
computergeneriert

Theater

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pumpenhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weitere 150 Jahre wird das frühere Pumpenhaus jedoch nicht mehr aushalten.
Süddeutsche Zeitung, 21.05.2004
Am Abend hatte man sein Boot verlassen am Pumpenhaus Zudar entdeckt.
Die Welt, 22.10.2001
Am Abend habe man sein Boot verlassen am Pumpenhaus Zudar entdeckt.
Die Welt, 15.10.2001
Und die Kerle da kriechen aufs Dach und decken mir mein Pumpenhaus ab!
Gaiser, Gerd: Schlußball, München: Hanser 1958 [1958], S. 78
Mitte Februar brannte das Pumpenhaus für die Schmutzwasserentsorgung am Traveberg nieder.
Bild, 22.03.2000
Zitationshilfe
„Pumpenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pumpenhaus>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pumpen
Pumpe
Pumpbrunnen
Pump
pummlig
Pumpenkasten
Pumpenschwengel
Pumperei
pumperlgesund
pumpern