Prozessführung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPro-zess-füh-rung (computergeneriert)
WortzerlegungProzessFührung
Ungültige SchreibungProzeßführung
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1974

Bedeutung

Jura
Beispiele:
eine unkonzentrierte Prozessführung
auf eine Beschleunigung der Prozessführung dringen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Richter fair

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prozeßführung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Irakische Politiker hatten ihn kritisiert, seine Prozeßführung sei zu nachsichtig.
Bild, 16.01.2006
Es hat wohl auch mit dem angelsächsischen Stil der Prozessführung zu tun.
Die Welt, 26.04.2000
Auch er übt beim Verlassen des Saales keine Kritik am Urteil oder an der Prozeßführung.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 435
Sie scheinen auf weitere Angriffe gegen die Art und Weise der Prozeßführung zurückzukommen.
o. A.: Einhundertdreiundsiebzigster Tag. Montag, 8. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 12839
Die Versicherung nimmt Halter und Fahrer auch die Prozeßführung bei rechtlich zweifelhaften Schadensfällen ab.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 165
Zitationshilfe
„Prozessführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prozessführung>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
prozessführend
Prozeßfähigkeit
prozeßfähig
Prozessebene
Prozessdauer
Prozeßgegenstand
Prozessgegner
Prozessgericht
Prozeßgestaltung
prozeßhaft