Provo

WorttrennungPro-vo
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anhänger einer 1965 in Amsterdam entstandenen antibürgerlichen Protestbewegung

Thesaurus

Synonymgruppe
Providenciales  ●  Provo  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

holländisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Provo‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige Meter vor dem 34jährigen Professor stürmte ein bärtiger Provo siegreich dem Ziel entgegen.
Die Zeit, 11.08.1967, Nr. 32
Er ist der Denker der „Provos“, seines Zeichens Student der Philosophie, 23 Jahre alt.
Die Zeit, 01.07.1966, Nr. 27
In Provo sind die jungen Männer nah dran am Schöpfer, auf 1500 Metern.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2002
Ob die "Provos" sich überhaupt jemals von ihren Waffen trennen, steht völlig dahin.
Die Welt, 24.07.1999
Nicht nur in Delphi orakelt man derzeit heftig über die Zukunft des roten Kolosses aus Provo, Utah.
C't, 1996, Nr. 9
Zitationshilfe
„Provo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Provo>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Provitamin
Provisorium
provisorisch
Provisor
Provisionszahlung
Provokant
Provokateur
Provokation
provokativ
provokatorisch