Propellerwind, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPro-pel-ler-wind
WortzerlegungPropellerWind
eWDG, 1974

Bedeutung

durch rotierende Luftschrauben entstehender Wind
Beispiel:
der Propellerwind eines startenden Flugzeugs
Zitationshilfe
„Propellerwind“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Propellerwind>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Propellerturbine
Propellerschaden
Propellermaschine
Propellerflugzeug
Propellerflügel
Propen
proper
Properdin
Propergeschäft
Properhandel