Projektverlauf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Projektverlauf(e)s · Nominativ Plural: Projektverläufe
WorttrennungPro-jekt-ver-lauf (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese erweist sich mitunter erst im späteren Projektverlauf als sehr komplex.
C't, 2001, Nr. 3
Im weiteren Projektverlauf sei es versäumt worden, die Probleme angemessen anzugehen.
Die Zeit, 31.07.2013 (online)
Um die bildungspolitischen Folgen von Quas einzuschätzen, sei eine Evaluation des Projektverlaufs nötig.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.1998
Eine dem Projektverlauf angemessene Personalentscheidung können wir daher überhaupt nicht treffen.
o. A.: Bauleiter für ein Großprojekt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Sie dokumentieren den Projektverlauf, befassen sich mit Pressearbeit und bereiten sich durch Rollenspiele auf Präsentationen vor.
Die Welt, 02.07.2005
Zitationshilfe
„Projektverlauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Projektverlauf>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Projektverantwortliche
Projektunterricht
Projektträger
Projektteam
Projekttag
Projektvorschlag
Projektwoche
Projektziel
projizieren
Prokaryont