Privathaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Privathauses · Nominativ Plural: Privathäuser
WorttrennungPri-vat-haus
WortzerlegungprivatHaus
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in Privatbesitz befindliches, privaten Zwecken dienendes Haus

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abendessen Bauarbeit Baukosten Bauleistung Büro Bürogebäude Büroraum Durchsuchung Fluthilfe Fremdenbett Gasthaus Gasthof Geschäftsraum Geschäftsstelle Hospitalstraße Hypothek Keller Lagerhalle Pension Plünderung Razzia Regierungsgebäude Renovierungsarbeit Verwaltungsgebäude abrechnen beschädigt durchsuchen gebaut luxuriös plündern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Privathaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten Touren sind ausgebucht, vor allem in den Privathäusern.
Die Zeit, 10.10.2013, Nr. 41
Sie hätte es aber ohnehin vorgezogen, ihn in seinem Privathaus wiederzusehen.
Der Tagesspiegel, 13.10.2000
Als solcher führte er auch einfache Verglasungen in Privathäusern durch.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17173
Wir fanden Ritters Privathaus, jeder kannte es, und klingelten umsonst.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 175
In vielen besetzten Ländern wurden Privatsammlungen ausgeraubt, Bibliotheken geplündert und Privathäuser bestohlen.
o. A.: Materialien und Dokumente. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 743
Zitationshilfe
„Privathaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Privathaus>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Privathandel
Privathand
Privatgrundstück
Privatgespräch
Privatgeschäft
Privathaushalt
Privatheit
Privatier
privatim
Privatindustrie