Prestigestreben

WorttrennungPres-ti-ge-stre-ben (computergeneriert)
WortzerlegungPrestigeStreben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Streben nach Prestige

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das ist eine Entscheidung, die letztlich nicht der Sache dient, sondern dem Prestigestreben von verantwortlichen größeren Bundesländern.
Die Zeit, 10.11.2005, Nr. 46
Gehaltsklasse, gesellschaftliche Stellung und möglicherweise auch Prestigestreben motivieren das Interesse an „Reisen der Sonderklasse“.
Die Zeit, 27.08.1971, Nr. 35
Zitationshilfe
„Prestigestreben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prestigestreben>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prestigeprojekt
Prestigepolitik
Prestigeobjekt
Prestigegrund
Prestigegewinn
prestigeträchtig
Prestigeverlust
prestigevoll
Prestissimo
Presto