Presshefe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPress-he-fe
WortzerlegungpressenHefe
Ungültige SchreibungPreßhefe
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1974

Bedeutung

künstlich kultivierte Hefe, die durch Pressen von überschüssigem Wasser befreit worden ist

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dasselbe kann man durch Zusatz von Blausäure zur Preßhefe erweisen.
Meyerhof, Otto: Über den Zusammenhang der Spaltungsvorgänge mit der Atmung in der Zelle. In: Berichte der Deutschen Chemischen Gesellschaft, Bd. 58, 1925, S. 2300
Zitationshilfe
„Presshefe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Presshefe>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pressharz
presshaft
Preßglas
Pressform
Pressezentrum
Preßheu
Preßholz
pressieren
Pressing
Pression