Prachtnelke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPracht-nel-ke (computergeneriert)
WortzerlegungPrachtNelke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was man für Sumpfdotterblume, Ginster und Prachtnelke im eigenen Garten tun kann.
Bild, 11.10.2001
Sumpfknabenkraut, Prachtnelke und Lungenenzian verwandeln die Moorwiesen während der Blütezeit in farbenprächtige natürliche Teppiche.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1999
Alle Nelken wollen recht sonnig stehen und trocken, nur D. supérbus, die Prachtnelke, macht eine Ausnahme.
Schacht, Wilhelm: Der Steingarten und seine Welt, Ludwigsburg: Ulmer 1953, S. 91
Zitationshilfe
„Prachtnelke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prachtnelke>, abgerufen am 27.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtmensch
Prachtmädel
Prachtmädchen
prachtliebend
Prachtliebe
Prachtsaal
Prachtstraße
Prachtstück
prachtvoll
Prachtweib