Prachtkäfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPracht-kä-fer (computergeneriert)
WortzerlegungPrachtKäfer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

meist auffallend metallisch schimmernder Käfer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie öffnet eine Schublade, voll mit Käfern, und zieht einen Prachtkäfer mit rotgoldenen Flügeln und einen Hirschkäfer mit bläulichem Kopf heraus.
Die Zeit, 17.08.2009, Nr. 33
Die Prachtkäfer gehören zu einer der vier weltweit größten Sammlungen
Die Welt, 31.10.2003
Zitationshilfe
„Prachtkäfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prachtkäfer>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prachtjunge
prächtig
Prachtgewand
Prachtfink
Prachtexemplar
Prachtkerl
Prachtkind
Prachtleben
Prachtliebe
prachtliebend