Präsidiumstisch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPrä-si-di-ums-tisch
WortzerlegungPräsidiumTisch
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
am Präsidiumstisch Platz nehmen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anderenfalls würde sofort jemand beantragen, ihn vom Präsidiumstisch zu verjagen.
Süddeutsche Zeitung, 12.06.1995
Georg saß den ganzen Abend fast reglos am Präsidiumstisch und starrte vor sich hin.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 3
Die Vorsitzende gluckste und schäkerte höchst mädchenhaft und öffentlichkeitswirksam hinter dem Präsidiumstisch.
Die Zeit, 03.12.2001, Nr. 49
Eberhard Stumpf und Hans-Dieter Fritschler drängeln sich nach vorn zum Präsidiumstisch.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 37
Plötzlich ist Walesas Platz am Präsidiumstisch leer, auch Henryk, den Leibwächter, kann ich nirgends entdecken.
Der Spiegel, 13.04.1981
Zitationshilfe
„Präsidiumstisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Präsidiumstisch>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präsidiumstagung
Präsidiumssitzung
Präsidiumsmitglied
Präsidium
präsidieren
Präsklerose
präskribieren
Präskription
präskriptiv
Prass