Prämienverbilligung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Prämienverbilligung · Nominativ Plural: Prämienverbilligungen
WorttrennungPrä-mi-en-ver-bil-li-gung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wer, wie Reto es versuchte, vorzeitig auf seine Prämienverbilligung verzichten will, beißt auf Granit.
Die Zeit, 04.10.2010, Nr. 40
Viertens schließlich erklärt sich die hohe Akzeptanz der Kopfprämien in der Schweiz aus den Prämienverbilligungen für Einkommensschwache.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.2003
Zitationshilfe
„Prämienverbilligung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prämienverbilligung>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prämienurlaub
Prämiensystem
Prämienstücklohn
Prämienspurt
Prämiensparvertrag
Prämienvereinbarung
Prämienverteilung
Prämienvolumen
Prämienzahlung
Prämienzeitlohn