Prämienrückgewähr

WorttrennungPrä-mi-en-rück-ge-währ
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gewähr für Beitragsrückzahlung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Unfallversicherung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Prämienrückgewähr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Flexibilität büßt der Kunde bei Policen "mit Prämienrückgewähr" ein.
Die Welt, 11.07.2005
Natürlich hat aber keine Bank oder Versicherung etwas zu verschenken, das zeigt das Beispiel der Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr (UPR).
Süddeutsche Zeitung, 27.07.2004
Ausdrücklich gewarnt wird von Verbraucherschützern vor dem Abschluss einer Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.2004
In dem größten Versicherungszweig, der Kfz-Versicherung, erklärt die Verwaltung die Haftpflichtprämien für nicht mehr ausreichend, so daß keine Prämienrückgewähr erfolgen könne.
Die Zeit, 24.07.1970, Nr. 30
Versicherungsexperte Scholl rät auch von einer „Unfallversicherung mit Prämienrückgewähr" (UPR) ab.
Der Tagesspiegel, 02.08.2003
Zitationshilfe
„Prämienrückgewähr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Prämienrückgewähr>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prämienreserve
Prämienmittel
Prämienlohnsystem
Prämienlohn
Prämiengeschäft
Prämienschein
prämiensparen
Prämiensparvertrag
Prämienspurt
Prämienstücklohn