Potenzialanalyse, die

Alternative SchreibungPotentialanalyse
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Potenzialanalyse · Nominativ Plural: Potenzialanalysen
WorttrennungPo-ten-zi-al-ana-ly-se ● Po-ten-ti-al-ana-ly-se (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den meisten großen Unternehmen haben sich Assessment Center zum festen Bestandteil der Potenzialanalyse etabliert.
Der Tagesspiegel, 04.05.2001
Deshalb sei eine Potenzialanalyse sehr wichtig, ergänzte Inge Bornemann von der Handwerkskammer.
Die Welt, 22.06.2004
Außerdem bieten die Wirtschaftjunioren interessierten Schulabgängern auch eine Potenzialanalyse an.
Süddeutsche Zeitung, 12.03.2004
Erst nach langen Gesprächen und »Potenzialanalysen« entschließe man sich zu dieser gezielten Personalförderung.
Die Zeit, 08.12.2008, Nr. 49
Lebendig wirkt nur die Angestellte eines hessischen Solarunternehmens, die durch eine Unternehmensberaterin von Kienbaum einer "Potenzialanalyse" ausgesetzt wird.
Die Zeit, 23.07.2012, Nr. 15
Zitationshilfe
„Potenzialanalyse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Potenzialanalyse>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Potenzial
Potenzfunktion
Potenzexponent
Potenzangst
Potenz
Potenzialdifferenz
Potenzialgefälle
Potenzialis
Potenzialität
potenziell