Postkartenkitsch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPost-kar-ten-kitsch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die amorphe Produktion des konventionell zeichnenden Kindes ist so belanglos wie der Postkartenkitsch.
Die Zeit, 25.06.1953, Nr. 26
Hinter dem Fachwerkhaus hat sich die Idylle zu Postkartenkitsch herausgeputzt.
Die Zeit, 24.05.1991, Nr. 22
Da diese Rubrik den Kitsch in all seinen Erscheinungsformen stets verteidigt, ist auch jetzt keine Philippika gegen seine Subspezies Postkartenkitsch zu gewärtigen.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.1995
Zitationshilfe
„Postkartenkitsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Postkartenkitsch>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Postkartenkalender
Postkartengröße
Postkartenformat
Postkarte
postkapitalistisch
Postkasten
postkolonial
Postkommunion
Postkommunist
postkommunistisch