Posthaus

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPost-haus

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damals war es allerdings noch das Hotel "Zum alten Posthause".
Bild, 02.09.2005
Nachdem ich ohne Erfolg aus dem Posthause kam, suchte ich nach Schenk.
Friedländer, Hugo: Massenmörder Hugo Schenk und Genossen vor einem Wiener Ausnahmegerichtshof. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 3448
Ein Zettel am hölzernen Kulturzentrum kündigt einen Horrorfilm an. Aus dem Lautsprecher auf dem Dach des Posthauses gegenüber schnarren jakutische Schlager.
Die Zeit, 01.09.2006, Nr. 35
Zitationshilfe
„Posthaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Posthaus>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Posthalterei
Posthalter
Postgut
postgraduell
postgradual
Posthilfsstelle
Posthitis
Posthoheit
Posthorn
Posthörnchen