Porzellanblume

WorttrennungPor-zel-lan-blu-me
WortzerlegungPorzellanBlume
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(in den Pyrenäen beheimatete, zu den Steinbrechgewächsen gehörende) immergrüne, bodenbedeckende Pflanze mit weißen, in der Mitte purpurfarbenen Blüten in einer Rispe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andere Menschen kreischten auch und ruinierten das Regal mit den Porzellanblumen.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998
Beim Kunsthandwerk bleibt ein mit 200 Porzellanblumen bestückter französischer Kronleuchter dank Sammlerengagements von 260 000 (120-150 000) Pfund in England.
Die Welt, 27.03.1999
Zitationshilfe
„Porzellanblume“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Porzellanblume>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Porzellanblümchen
Porzellanbecher
Porzellanaufsatz
porzellanartig
Porzellan
Porzellanbrenner
Porzellanbrennerei
Porzellandose
porzellanen
Porzellanerde