Portugal

GrammatikEigenname
Aussprache
WorttrennungPor-tu-gal
Wortbildung mit ›Portugal‹ als Grundform: ↗Portugiese · ↗portugiesisch
eWDG, 1974

Bedeutung

Ländername

Thesaurus

Synonymgruppe
Portugal · Portugiesische Republik
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Emanuelstil · Manuelinik · Manuelinischer Stil · Manuelismus
  • Iberischer Unionismus · Iberismus
  • Pyrenäenhalbinsel · iberische Halbinsel · südlich der Pyrenäen
  • Galegisch · Galicisch
  • Asturisch-Leonesisch · Asturleonesisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und mit dieser Einstellung müssen wir alle nach Portugal fahren.
Die Welt, 14.07.2003
Und dann verlieren sie gleich das erste Spiel gegen Portugal.
Der Tagesspiegel, 15.06.2000
Sie hat die Absicht, einen kleinen Führer durch Portugal zu schreiben.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1925. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1925], S. 267
Später galt seine Arbeit vor allem der Wiederherstellung der Burg Pena in Portugal.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 880
Er galt als guter Pianist, ist aber lediglich in Portugal aufgetreten.
Ribeiro, Mário de Sampayo: Lambertini (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 35984
Zitationshilfe
„Portugal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Portugal>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Porträtzeichnung
Porträtstudie
Porträtstatue
Porträtplastik
Porträtphoto
Portugaleser
Portugalöser
Portugiese
Portugieser
portugiesisch