Pornoheft

WorttrennungPor-no-heft (computergeneriert)
WortzerlegungPornoHeft1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Heft mit pornographischen Fotos; Pornomagazin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer es benötigt, findet hier ein paar Pornohefte zur Stimulation.
Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 52
Der Täter hatte es nicht auf Videos oder Pornohefte abgesehen - er wollte Geld.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1996
Viele befriedigen sich anfangs mit Pornoheften, begehen erst Fetischdiebstähle, dann Morde.
Bild, 29.10.1998
Was das väterliche Paßwort angeht - das kann man mit zu schlecht versteckten Pornoheften vergleichen.
C't, 1995, Nr. 12
Die müssen, so hat Katharina gehört, sich an der Anmeldung einen kleinen Plastikbecher und ein Pornoheft abholen und damit auf Toilette gehen.
Dölling, Beate: Hör auf zu trommeln, Herz, Weinheim: Beltz & Gelberg 2003, S. 180
Zitationshilfe
„Pornoheft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pornoheft>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pornohändler
pornographisch
Pornographie
pornografisch
Pornografie
Pornokino
Pornoladen
Pornomagazin
pornophil
Pornoseite