Polyamorie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPo-ly-amo-rie

Thesaurus

Synonymgruppe
Polyamorie  ●  Polyamory  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Mehrfachehe · ↗Polygamie · ↗Vielehe
  • ungeschützter Sex  ●  freie Liebe  ugs.
  • Gangbang · ↗Gruppensex  ●  (es) geht drunter und drüber  verhüllend, veraltet, fig. · (es wird) wild durcheinandergevögelt  derb, variabel · Rudelbums  ugs. · jede treibt es mit jedem  ugs.
  • offene Beziehung · offene Zweierbeziehung
  • Dreiecksbeziehung · ↗Dreiecksverhältnis  ●  Dreieckskiste  ugs. · Dreierkiste  ugs. · ↗Ménage-à-trois  geh., franz.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fände es schön, wenn Polyamorie weniger als 68er-Hippie-Quatsch abgetan, sondern mehr als sinnvolle Lösung angesehen würde.
Die Zeit, 13.06.2011, Nr. 24
Silvio Wirth, 43, propagiert Polyamorie, die Idee, dass die erotische Liebe nicht exklusiv sein muss, um glücklich zu machen
Die Zeit, 30.12.2013, Nr. 52
Zitationshilfe
„Polyamorie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Polyamorie>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polyämie
Polyamid
Polyaddition
Polyacrylnitril
Polyacryl
Polyandrie
Polyantharose
Polyarchie
Polyarthritis
Polyase