Poch

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kombiniertes Karten-Brett-Spiel für 3 bis 6 Personen, bei dem man wettet, die größte Zahl gleichwertiger Karten(kombinationen) zu besitzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In diesem lauten Sturm steht Hackers Poch wie ein Fels in der Brandung.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.2004
Die Austern liegen an der Niedrigwasserlinie in Netzsäcken, so genannten Poches, die auf Eisentischen angebunden sind.
Die Welt, 15.12.2003
Poches Kunstgriff - und das zeigt sein psychologisches Raffinement - besteht im Offenlegen der weiblichen Doppelrolle, gleich am Anfang.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.1994
Einer der Angeklagten ist der argentinisch-niederländische Pilot Julio Alberto Poch.
Die Zeit, 29.11.2012, Nr. 47
Trotzdem unterscheiden sich die POCH und die PdA in wesentlichen Punkten.
o. A. [M.]: POCH. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1982]
Zitationshilfe
„Poch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Poch>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pöbeln
Pöbelherrschaft
Pöbelhaftigkeit
pöbelhaft
Pöbelei
pochen
Pochette
pochettino
pochieren
Pochwerk