Pioniergruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPi-onier-grup-pe · Pio-nier-grup-pe
WortzerlegungPionierGruppe
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR Einheit der Pionierorganisation, die alle Pioniere einer Klasse umfasst

Typische Verbindungen
computergeneriert

Avantgarde Bildung EU-Staat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pioniergruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pioniergruppe des neuen Trends stehe der Technologie grundsätzlich positiv gegenüber.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.1997
Eine Pioniergruppe fällte die Bäume, die den neuen Gräbern weichen müssen.
Die Zeit, 18.12.1958, Nr. 51
In Biesenthal hatte man die Pioniergruppe in der Schule zusammengetrommelt.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 27
Vielleicht wendest du dich an deine größeren Geschwister oder an deine Pioniergruppe.
Braun, Anne u. Nell, Edith: Man muß sich nur zu helfen wissen, Leipzig: Verl. für die Frau 1971, S. 130
Wir waren nämlich mit unserer Pioniergruppe rodeln und wollten für die Schulmeisterschaften üben.
Holtz-Baumert, Gerhard: Alfons Zitterbacke, Berlin: Kinderbuchverlag 1981 [1958], S. 208
Zitationshilfe
„Pioniergruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pioniergruppe>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pioniergesetz
Pioniergerät
Pioniergeist
Pionierfreundschaft
Pionierferienlager
Pioniergruß
Pionierhaus
Pionierlager
Pionierleistung
Pionierleiter