Pionierfreundschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPi-onier-freund-schaft · Pio-nier-freund-schaft
WortzerlegungPionierFreundschaft
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR Einheit der Pionierorganisation, die alle Pioniere einer Schule umfasst

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese im Vergleich zur Zahl der Pionierfreundschaften große Zahl zeigt, daß die Funktion des Freundschaftspionierleiters von jungen Pädagogen nur für wenige Jahre ausgeübt wird.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - P. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8260
In der Arbeit der Pionierfreundschaften und der Komsomolorganisationen der Schulen darf es weder Formalismus noch Langeweile geben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]
Zitationshilfe
„Pionierfreundschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pionierfreundschaft>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pionierferienlager
Pioniereisenbahn
Pionierauftrag
Pionierarbeit
Pionierabzeichen
Pioniergeist
Pioniergerät
Pioniergesetz
Pioniergruppe
Pioniergruß