Pilzgericht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPilz-ge-richt (computergeneriert)
WortzerlegungPilzGericht1
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
ein schmackhaftes Pilzgericht

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es muss doch möglich sein, auch ohne jahrelange Sammelerfahrung zu seinem Pilzgericht zu kommen.
Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37
Dringend abzuraten ist, zu Pilzgerichten viel (auch Wasser) zu trinken.
Ulbrich, Eberhard: Essbar oder giftig?, Berlin: Grüne Post 1937, S. 53
Bald nach dem Genuß des Pilzgerichtes stellte sich bei sämtlichen Familienmitgliedern Erbrechen ein.
Wettiner Zeitung, 30.08.1923
Schnitzel, Fisch oder Pilzgerichte gibt es bei uns nicht mehr.
Bild, 30.05.2003
So landet er etwa als Vorkoster am kaiserlichen Hof, wo er ein Pilzgericht testen soll.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2001
Zitationshilfe
„Pilzgericht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pilzgericht>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pilzgeflecht
pilzförmig
Pilzflechte
Pilzfaden
Pilzerkrankung
Pilzgift
Pilzhut
Pilzinfektion
Pilzkenner
Pilzkolonie