Piece, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Piece · Nominativ Plural: Piecen
WorttrennungPie-ce (computergeneriert)
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

veraltet Stück, besonders Musikstück
Beispiel:
Auf dem Konzertprogramm ... waren sieben Piecen aufgeführt [G. Hauptm.2,29]

Thesaurus

Synonymgruppe
Haschisch  ●  Braunes  ugs. · ↗Dope  ugs. · ↗Hasch  ugs. · Piece  ugs. · ↗Shit  ugs.
Oberbegriffe
  • Cannabis  ●  Ganja  ugs. · ↗Gras  ugs. · Pot  ugs.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf jeden Fall erreichen uns diese Piecen aus dem Land des Ewigen Lächelns.
Die Zeit, 30.10.1987, Nr. 45
Schlicht spielt er die Piecen, mit signalartigen Weckrufen nicht sparend.
Der Tagesspiegel, 22.08.2003
Die in Frage stehenden Piecen wurden in die Aktenfaszikel hineingelegt, damit sie eingeheftet würden.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 01.03.1908
Ich hatte das Piece noch in der Tasche, der Anzug war wohl nicht in der Reinigung.
Bild, 10.11.1999
Der Anwalt meinte, es sei gar nicht bewiesen, dass es sich bei dem "Piece" tatsächlich um Rauschgift gehandelt habe, denn es sei ja verbraucht worden.
Süddeutsche Zeitung, 16.07.2002
Zitationshilfe
„Piece“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Piece>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pie
pidginisieren
Pidginenglisch
Pidgin-Englisch
Pidgin
pièce touchée, pièce jouée
Piedestal
Piedmontfläche
piefig
Piefke