Pharmabranche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pharmabranche · Nominativ Plural: Pharmabranchen
WorttrennungPhar-ma-bran-che (computergeneriert)
Wortzerlegungpharma-Branche

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apotheke Apotheker Arzt Fusion Fusionswelle Große Karriere Klinik Konsolidierung Konzentration Medikament Nummer Zusammenschluß Zwangsrabatt gesamt verzeichnen weltweit Übernahme

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pharmabranche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So etwas gilt in der Pharmabranche nun wirklich als schlechtes Benehmen.
Die Zeit, 19.08.2013, Nr. 33
Doch gerade in der Pharmabranche gibt es viele Risiken, die schwer vorausgesehen werden können.
Der Tagesspiegel, 01.02.2004
Denn seit 20 Jahren gab es in der Pharmabranche keine Übernahme gegen den Willen des Managements.
Die Welt, 27.01.2004
Doch von der Pharmabranche abgesehen zeigt die Industrie daran wenig Interesse.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999
Das Interesse der Pharmabranche an dem tierischen Testorganismus scheint jedoch gering zu sein; die erwartete Nachfrage blieb bisher aus.
o. A. [ang]: Krebsmaus. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Zitationshilfe
„Pharmabranche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pharmabranche>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pharmabereich
pharma-
Pharisäismus
pharisäisch
Pharisäertum
Pharmafirma
Pharmageschäft
Pharmahersteller
Pharmaindustrie
Pharmakant