Fantasieblume, die

Alternative SchreibungPhantasieblume
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFan-ta-sie-blu-me ● Phan-ta-sie-blu-me
WortzerlegungFantasieBlume
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
eWDG, 1974

Bedeutung

nach der Fantasie künstlich gefertigte Blume
Beispiel:
eine Vase mit Fantasieblumen
Zitationshilfe
„Fantasieblume“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fantasieblume>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Phantasiebild
phantasiebegabt
phantasiearm
Phantasie
Phänotypus
Phantasiegebilde
Phantasiegespinst
Phantasiegestalt
Phantasiekostüm
phantasielos