Pferderasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pferderasse · Nominativ Plural: Pferderassen
WorttrennungPfer-de-ras-se (computergeneriert)
WortzerlegungPferdRasse

Thesaurus

Synonymgruppe
Abstammung · ↗Pedigree · Pferderasse  ●  Papiere  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

barock edel züchten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferderasse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eines Tages dachte ich, nun sei also meine neue Pferderasse reif für die Welt.
Die Zeit, 06.05.1954, Nr. 18
So konnte sich in einmaliger Weise eine robuste Pferderasse entwickeln und unverfälscht erhalten.
Marzinek-Späth, Edel: Eintausend Jahre Islandpony. In: Tierfreund, 01.11.1984, S. 33
Araberblut ist in früheren Zeiten zum züchterischen Aufbau fast aller deutschen Pferderassen verwandt worden.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 226
Ja, aber war denn nun mit der Entdeckung des mongolischen Urwildpferdes tatsächlich die Stammfamilie aller Pferderassen gefunden?
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 17
Diese Pferde - meist Rappen - wurden mit braunen Vollblutarabern gekreuzt und mit Schimmeln anderer Pferderassen aufgehellt.
o. A. [hs]: Lipizzaner. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1980]
Zitationshilfe
„Pferderasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pferderasse>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdepeitsche
Pferdeomnibus
Pferdenummer
Pferdenatur
Pferdenarr
Pferderennbahn
Pferderennen
Pferderücken
Pferdesattel
Pferdeschlächter