Pferdehandel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPfer-de-han-del (computergeneriert)
WortzerlegungPferdHandel1

Typische Verbindungen
computergeneriert

krumm

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferdehandel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der Dollar steigt, blüht das US-Geschäft, auch im Pferdehandel.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.2000
Reitsport braucht den Pferdehandel, und der Handel braucht den Sport.
Die Zeit, 06.05.1999, Nr. 19
Nach dem Verkauf des kollerigen Wallachs bricht bei uns der Pferdehandel aus.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 318
Auf der Synode der Evangelischen Kirche in Braunschweig warnte er gestern vor einem "Pferdehandel" der beiden Kirchen auf Kosten der Wahrheit.
Die Welt, 07.11.2000
Ihre Eltern lebten vom Pferdehandel und flohen mit der gesamten Familie vor der NS-Verfolgung nach Polen.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Pferdehandel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pferdehandel>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdehalter
Pferdehals
Pferdehalfter
Pferdehaar
Pferdegurt
Pferdehändler
Pferdeheilkunde
Pferdehuf
Pferdejunge
Pferdekadaver