Pfeiferei

WorttrennungPfei-fe-rei (computergeneriert)
Wortzerlegungpfeifen-erei
Wortbildung mit ›Pfeiferei‹ als Letztglied: ↗Schnurrpfeiferei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend (dauerndes) Pfeifen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mein junges Team hat diese Pfeiferei völlig aus der Bahn geworfen.
Der Tagesspiegel, 11.04.2005
Die Verschiedenheit der Beispiele zeigt auch, dass es zur Kunst der Pfeiferei gehört, mal nichts zu tun.
Süddeutsche Zeitung, 21.02.2000
Zitationshilfe
„Pfeiferei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pfeiferei>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pfeifer
Pfeifenwerk
Pfeifente
Pfeifentabak
Pfeifenstrauch
Pfeifhase
Pfeifinstrument
Pfeifkessel
Pfeifkonzert
Pfeifsignal