Pfandbesitz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPfand-be-sitz

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jodocus oder Jobst, Markgraf von Mähren, 1375-1411, erwarb nach und nach den Pfandbesitz von Luxemburg, der Landgrafsch.
o. A.: J. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 36185
Zitationshilfe
„Pfandbesitz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Pfandbesitz>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pfändbarkeit
pfändbar
Pfandautomat
Pfand
Pfalzgraf
Pfandbon
Pfandbrief
Pfandbriefbank
Pfandeffekten
Pfandeinlösung